belgisches Bier im Fokus: Trappistes Rochefort 6

Kurz-Info:

Das Rochefort 6 ist ein eigentümlich komplexes Bier. Einerseits präsentiert es eine perfekte Balance aus Alkohol, Malz und Hopfen. Andererseits offenbart es beim Trinken weitere, teil subtile Details, in die man sich regelrecht vertiefen kann. Trotz seines Alkoholgeschmacks ist das Rochefort 6 ein eher leichtes Bier. Kräftiger, voluminöser Geschmack und leichter Körper treffen in diesem Bier perfekt aufeinander.

Steckbrief

  • Brauerei:
    Abbaye Saint-Remy
    B-5580 Rochefort
    Tel: +32 84 22 01 40
  • URL: www.abbaye-rochefort.be
  • Füllmenge(n): 0,33l
  • Alkoholgehalt: 7,5 %
  • Farbe: bernstein, hefetrüb
  • Schaumbildung: wenig weißer Schaum, nach kurzer Zeit zurückgehend
  • Trinktemperatur: keine Angabe
  • Geschmacksnoten: Alkoholisch, Banane, Weintraube, Cognac
  • weitere Produkte im Sortiment: Rochefort 8, Rochefort 10
Trappistes Rochefort 6

Geschmack:

Das Rochefort 6 wartet mit einem süßen Aroma auf, das leicht in Richtung Banane geht. Die Kohlensäure entfaltet sich schnell und bietet ein nachhaltiges Moussieren auf der Zunge. Auffällig ist eine ausgewogene Balance zwischen Alkohol-Geschmack, Bitterkeit des Hopfens und leicht süßem Malz. Der Bananen-Anteil ist gemischt mit subtilen Röstmalz-Anteilen. Auffällig: Der Hopfen tritt beim Antrunk kurzzeitig als kleine Spitze in Erscheinung. Das Bier schmeckt daher anfangs sehr kräftig. Erst nach einer kurzen Zeit überwiegt der Malz/Bananen-Anteil. Im Abgang ist die Bitterkeit des Hopfens so gut wie verschwunden. Stattdessen dominiert der Alkohol-Geschmack zusammen mit Anteilen zwischen Weintraube und Cognac. Gleichzeitig entfalten sich leicht süße Malz-Anteile an den äußeren Zungenrändern. Das bewirkt eine individuelle Melange aus Kraft, ganz leichter Süße, Malz-Geschmack und subtiler Bitternote.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen