belgisches Bier im Fokus: Cuvée de Ciney brune

Kurz-Info:

Das Cuvée de Ciney Brune ist durch Farbe und Alkoholgehalt ein klassisches braunes Double-Bier. Die Geschmacksnoten von Pflaume/Rosine und Karamell setzen dies ungebrochen fort. Anders als viele Doubles ist das Ciney Brune ein auffallend leichtes Bier, das aufgrund seiner Süße sehr gut die Kehle herunter gleitet. Entfernt erinnert es sogar an deutsches Malzbier. Erbsenzähler würden ihm eine wässrige Konsistenz attestieren. Doch gerade das macht das Ciney Brune zu einem perfekten Bier für Einsteiger in die Welt der belgischen Starkbier-Kultur. Davon lässt man sich gerne mehr als ein Glas schmecken.

Steckbrief

  • Brauerei:
    Brasseries Alken-Maes SA
    Blarenberglaan 3C – b2
    B-2800 Malines
    Tel.: +32 15 30 90 11
  • URL: www.alken-maes.be/fr#/fr/product/ciney
  • Füllmenge: 0,25l
  • Alkoholgehalt: 7%
  • Farbe: dunkelbraun, klar
  • Schaumbildung: sehr leicht, hellbraun, fällt nach dem Einschenken rasch zusammen
  • Trinktemperatur: keine Angabe
  • Geschmacksnoten: Kandis-Zucker, Karamell, Pflaume/Rosine
  • weitere Produkte im Sortiment: Cuvée de Ciney Blondes, Ciney Speciale
Cuvée de Ciney brune

Geschmack:

Das Aroma des Ciney Brune ist fruchtig. Pflaume dominiert in diesem Bouquet. Der Antrunk ist dominant süß, wobei sich am Start ein Geschmack von braunem Kandis-Zucker breit macht. Dann treten die Geschmacksnuancen von Pflaume und Karamell in den Vordergrund. Die Kohlensäure prickelt angenehm im Mund. Der Hopfen hält sich auffällig im Hintergrund auf. Erst im Abgang ist eine leichte Bitternote auf den Zungenflanken bemerkbar. Ansonsten zeichnet sich das Ciney Brune durch einen rasch nachlassenden Nachgeschmack aus. Das Volumen ist nicht allzu groß. Das Bier wirkt sehr leicht, um nicht zu sagen wässrig. Der rasch abklingende Nachgeschmack unterstreicht dies.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen